Zur Person: Luca Lehmann

Foto: Verband
Foto: Verband

Luca Lehmann vom Ausbildungsbetrieb wildigarten aus Villingen und Gerrit Graf vom Garten- und Landschaftsbaubetrieb Werner GmbH aus Haigerloch haben den vierten Platz bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Landschaftsgärtner gewonnen. Martin Joos, Vorsitzender des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, hob das hohe Ausbildungsniveau im Garten- und Landschaftsbau hervor. "Mit diesen Leistungen können die jungen Landschaftsgärtner optimistisch in ihre berufliche Zukunft schauen." Die landschaftsgärtnerische Aufgabe forderte den Wettbewerbsteilnehmern ein hohes Maß an fachlichen Fähigkeiten und Kenntnissen ab. Auf einer Fläche von neun Quadratmetern war ein kleiner Garten mit einer offenen Natursteinmauer, einer Belagsfläche aus Natursteinpflaster, einer Rasenfläche mit Natursteinplatten und einem Pflanzbeet nach Plan zu bauen.